Wintersport Highlights

Vielfältig wie die Ferienregion ist das Sportprogramm. Im Schwarzwald messen sich Wintersportler zahlreicher Disziplinen. Sie kämpfen um Weiten, Weltcuppunkte und gegen die Uhr.

Vier FIS-zertifizierte Skisprungschanzen in Baiersbronn, Hinterzarten, Titisee-Neustadt und Schonach bieten ideale Wettkampf- und Trainingsbedingungen. Kein Wunder, dass Skispringer, Skiläufer und Nordische Kombinierer von Weltrang sowie zahlreiche Olympioniken aus dem Schwarzwald kommen.

In der Wintersaison 2017/18 gibt es diese Weltcups im Schwarzwald:

Vom 2. bis 4. Februar 2018 kämpft die Weltspitze der Snowboardcrosser auf dem Feldberg um die letzten wichtigen Punkte vor den Olympischen Spielen. Wer sich auf der mit Steilkurven, Wellen und Schanzen gespickten Piste gegen die Konkurrenz behauptet, kommt eine Runde weiter. Infos unter Tel. +49 7652.12060, www.hochschwarzwald.de

Zum Saisonfinale gastieren die weltbesten Nordischen Kombinierer in Schonach im mittleren Schwarzwald: Am 24. März 2018 kämpfen die Athleten um den traditionsreichen Schwarzwaldpokal. Am 25. März 2018 steht dann das große Weltcup-Finale mit zwei Durchgängen beim Skispringen und dem abschließenden 15-Kilometer-Langlauf auf dem Programm. Infos unter Tel. +49 7722.964810, www.schwarzwaldpokal.de

Übersicht Wintersport-Veranstaltungen:

Alle Termine ohne Gewähr. Je nach Schneelage sind Verschiebungen oder Absagen möglich

Februar 2018:

März 2018:

April 2018:

Unterkunft suchen

   Detailsuche »